Mein erstes Video und einer meiner ersten Erfolge.
Der Popo-Wackler in Aktion
Mittlerweile klettert es sogar bis auf meinen Kopf.
Jetzt traut es sich aber etwas. Dies ist das erste Mal, dass es sogar auf die Möbel springt. Das bringt mich später noch auf eine Idee.
Ich darf es endlich streicheln! Ich dachte das wäre kaum möglich. Im Internet habe ich gelesen, das es eher unwahrscheinlich ist, ein wildes Eichhörnchen streicheln zu dürfen.
Eichhörnchen Parkour!
Da es bereits auf mein Sofa geklettert ist, dachte ich mir, ich gehe nochmal einen Schritt weiter.
Von Video zu Video wird der Parkour ein Stück schwieriger.
#6 scheint noch sehr jung zu sein. Es klettert sehr unbeholfen durch die ganze Hecke und ist bereits von dem Eichhörnchen Haus herunter gefallen. Auf dem Video kann man sehen, dass es diese Nuss nur schwer aufbekommen hat. Insgesamt saß es bestimmt 10 Minuten dort und hat versucht diese Nuss aufzubekommen.
Der Winter ist da!
Von den Eichhörnchen sieht man bis auf die Spuren im Schnee kaum noch Lebenszeichen.

Categories:

Comments are closed